Long Coat, Glitter Sneaker & Ripped Jeans

Euch ist vielleicht aufgefallen, dass ich in letzter Zeit immer dieselben Haare trage. Das liegt daran, dass ich in den letzten Wochen meine Haare fast täglich so trage. Half-Buns sind ja seit einiger Zeit schon total angesagt, aber mich hat dieser Trend erst vor kurzem erreicht:) Ich hatte es schon ein paar mal ausprobiert, aber irgendwie nie hinbekommen, bzw. die Haare haben mir nicht gefallen. Vor zwei Wochen war ich beim Friseur und habe mir endlich wieder die kaputten Spitzen schneiden lassen, und seit dem laufe ich mit einem Half-Bun herum. Wenn es um Haarmodelle geht, bin ich leider gar nicht experimentierfreudig, werdet ihr in den letzten Jahren wahrscheinlich eh gemerkt haben:) Ich habe sehr dünne und leider nicht viele Haare, deshalb lässt sich auch nicht viel damit machen. Aber mit Half-Bun gefallen sie mir eigentlich ziemlich gut, deshalb könnt ihr euch schon mal drauf einstellen, mich in nächster Zeit öfters mit diesen Haaren zu sehen:) Wie gefallen sie euch?


As you can tell from the last few posts I’m a bit obsessed with half-buns lately. I’m not really adventurous when it comes to styling my hair. I have really thin hair therefore there’s not much I can do with it. Two weeks ago I was at the hairdresser and afterwards when I tried the half-bun I really liked it and since then I’ve been wearing a half bun non-stop. How do you like my hair?

DSC_0294DSC_0315

DSC_0274DSC_0311DSC_0321DSC_0296DSC_0316DSC_0299DSC_0314 DSC_0281 DSC_0318Boyfriend Jeans: Topshop Hayden (white version here, black version here both on sale)
Crop Top: H&M (similar here & here)
Long Jacket: Pull & Bear
Bag: Jcos Studio
Shoes: Miu Miu
Necklaces: Brandy Melville
Sunnies: Dior

Related Post

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Latest from Instagram

© Fashionnes 2017