Selfmade Mini-Muffins

Heute gibt es einen etwas anderen Blogpost für euch, nämlich ein Muffin-Rezept;) Eines meiner größten Hobbies ist es zu backen. Egal ob Torten, Kuchen, Cupcakes oder Muffins, ich liebe es zu backen und diese dann zu verzehren:) Deshalb hab ich mir gedacht, zeige ich euch meine Muffins, die ich in den letzten Tagen gebacken habe:) 

Mini-Schokoladenmuffins aus dem Buch “Mini-Muffins & mehr” von Joanna Farrow

Zutaten für 12 Stück:

2 EL Kakaopulver
70 g Mehl
1 TL Backpulver
25 g Muskovado-Zucker 
1 Prise Salz
80 g Vollmilchschokolade, grob gehackt
1 Ei 
3 EL Milch
40 g Butter, zerlassen
40 g Zartbitterschokolade

1.) Zuerst den Backofen auf 190° C vorheizen. 
2.) Kakao, Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, danach Zucker, Salz und Vollmilchschokolade untermischen. In einer zweiten Schüssel Ei, Milch und Butter sorgfältig verquirlen. 
3.) Ei, Milch und Butter Mischung zu der trockenen Masse dazu geben und mit einem Löffel mischen. Mini-Muffin-Förmchen mit dem Teig füllen und ab in den Ofen für 15 Minuten. 

Zum Schluss könnt ihr die geschmolzene Zartbitterschokolade über die Muffins träufeln und fertig sind die Mini-Schokoladenmuffins:) 

Viel Spaß beim backen;) 

Related Post

Comments

Latest from Instagram

© Fashionnes 2017