On beeing authentic and (not) sharing my life with the world

Heute möchte ich über ein Thema sprechen, über das in letzter Zeit sehr viel gesprochen wird: Authentizität. Es wird viel darüber diskutiert, ob Blogger überhaupt noch authentisch sind, wann man authentisch ist und wann nicht, vor allem im Kontext von bezahlten Beiträgen. Ich möchte heute aber nicht über diesen Aspekt der Authentizität sprechen, sondern darüber, was für mich persönlich Authentizität bedeutet!

Meine Meinung zum Thema Authentizität

Ich war schon immer eine sehr private Person. Ich rede nicht gerne über meine Probleme, nicht mit den Menschen, die mir sehr Nahe stehen und schon gar nicht mit Menschen, die ich nicht kenne. Für mich ist es extrem schwer mit anderen Personen über meine Gefühle zu sprechen, mich zu öffnen.

Es wird immer Gefühle, Gedanken und Erfahrungen geben, die ich mit keinem teilen werde. Vielleicht ist das ein Schutzmechanismus, vielleicht ist es nur, weil ich es nicht anders kenne, denn schon als Kind war ich eher verschlossen.

Ich bewundere Menschen, die auch in den Sozialen Medien, also in der Öffentlichkeit, wo einem wirklich jeder zuhört bzw. zusieht, über Probleme, über ihre Gefühle oder einfach über unangenehme Dinge sprechen können. Man kann sie dadurch einfach besser kennenlernen, sich in sie hineinversetzen und sieht, dass auch sie nur ganz normale Menschen sind, die Probleme haben können und kein perfektes Leben haben. Ich wünschte mir wirklich, ich könnte auch so sein. Leider ist es aber gar nicht so leicht!

Will ich heute als authentisch angesehen werden, dann ist es fast ein muss, dass ich mehr über mich und mein Leben mit der Öffentlichkeit teile.

Doch ist es authentisch, wenn ich euch über etwas erzähle, dass ich gar nicht mit der ganzen Welt teilen will bzw. kann? Bin ich weniger authentisch, nur weil ich nicht mein ganzes Leben mit der Öffentlichkeit teile? Jede Persönlichkeit ist unterschiedlich. Etwas mit den Menschen zu teilen, nur weil man sich dazu gezwungen fühlt, finde ich persönlich nicht richtig und auch nicht authentisch. Für mich ist Authentizität nämlich genau das zu tun, wonach einem ist. Du selbst zu sein. Sich nicht zu verändern.

Dass ich nicht viel von meinem Leben in den Sozialen Medien teile, hat nichts damit zu tun, dass ich den Anschein erwecken will, dass alles in meinem Leben perfekt ist. Denn perfekt ist mein Leben wirklich nicht. Es gibt viele Momente, wo ich mich schlecht und alleine fühle. Abende, wo ich weinend im Bett liege. Tage, an denen einfach gar nichts gut läuft.

Ihr seht nur den Teil aus meinem Leben, den ich mit euch teilen möchte, aber auch dieser Teil gehört zu mir und auch dieser Teil ist real. Was ich hier auf meinem Blog schreibe, sind meine Ansichten und meine Meinungen. Ja, es ist leichter eine Verbindung zu Menschen herzustellen, die viel über sich preisgeben und ich wäre wirklich sehr gerne so eine Person. Trotzdem habe ich Hemmungen und auch Angst, mehr von meinem Leben mit der Öffentlichkeit zu teilen. So geht es mir aber auch privat als Neslihan und nicht nur als die Bloggerin Neslihan.

Eines meiner Ziele ist es auf jeden Fall, mehr über meine Person und über mein Leben zu erzählen. Nicht damit ich dann für die Öffentlichkeit authentischer bin, sondern weil ich gerne mehr mit euch teilen würde. Dieses Ziel wird sich nicht leicht umsetzen lassen, aber ich hoffe wirklich, dass es mir gelingt!

Was sagt ihr zu diesem Thema?

Was bedeutet Authentizität für euch? Wie viel sollte man in den Sozialen Medien wirklich teilen? Ich würde mich sehr über eure Ansichten freuen! Wenn ihr mehr zu meiner Person erfahren wollt, dann lest euch unbedingt den “10 Fakten über mich” Beitrag durch:)

 

 

Shop my Look:

Fringed Denim: Bershka (old but similar here & here)
Lace Camisole: Mango (simlar here & here)
V-Neck Sweater: Zara (similar here & here)
Brown Boots: H&M (similar here & here)
Bag: Gucci (shop it here & here, budget version here)
Sunglasses: Prada (shop it here, budget version here)

 

*dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Latest from Instagram

© Fashionnes 2017